ÖPNV-Struktur - Anrufsammel-Taxi
in der Stadt Kreuztal

Untersuchung zum ÖPNV und Machbarkeitsstudie für die Stadt Kreuztal (Kreis Siegen-Wittgenstein / NRW)

In kleineren Städten wie Kreuztal haben sich in den letzten Jahren die Verkehrsprobleme dramatisch verschärft. Der Autoverkehr in der Stadt dominiert zunehmend, während die Mobilität für Nicht-AutonutzerInnen (ältere Menschen, besonders Frauen, Kinder und Jugendliche) eingeschränkt ist. Forderungen der Kreuztaler Bevölkerung in Bürgerversammlungen und in den Medien nach einem besseren öffentlichen Personen-Nahverkehr (ÖPNV) veranlaßten die Partei BÜNDNIS90/DIE GRÜNEN diese Untersuchung in Auftrag zu geben.

Das Verkehrsgutachten umfaßt:

1. Kapitel: Bedienungsformen im ÖPNV und rechtliche Grundlagen

2. Kapitel: Bestandsaufnahme der Stadt Kreuztal

3. Kapitel: AST-Berechnungen für die Stadt Kreuztal

Zusammenfassung der Untersuchung

(ca. 64 Seiten) Bestellungen

Neue Entwicklungen: 1997 wurden von den Mitliedern des VCD ein BürgerBus Kreuztal gegründet.
Siehe BürgerBus Kreuztal

Siehe auch VCD NRW-Schriften:
Differenzierte Bedienungsformen im ÖPNV, StadtBus, AST, BürgerBus


back


(c) Büro für integrierte Verkehrsplanung und Stadtentwicklung - Herausgeber: Achim + Ingrid Walder - Impressum - Datenschutz - Kontakt

Hinweis auf Urheberrechte. Bitte beachten Sie, dass die Nutzungsrechte aller Bilder und Dokumente, die Sie auf dieser Homepage downloaden können, beim Walder-Verlag liegen. Die Verwendung dieser Bilder darf nur im Zusammenhang mit der Bewerbung von Produkten auf autorisierten Seiten, erfolgen. Für andere Verwendungszwecke benötigen Sie eine schriftliche Genehmigung. Die Veröffentlichung von Bildern auf nicht autorisierten Internetseiten untersagen wir. Bei Missbrauch der bereitgestellten Bilder behalten wir uns rechtliche Schritte vor. Widerruf vorbehalten.
Datenschutz-Richtlinien. Die von Ihnen erhaltene Information verwenden wir nur zu internen Zwecken. Ihre persönlichen Daten werden in keinem Fall Dritten zur Verfügung gestellt.